Pfadranger-Aktion

Als Pfadranger lieben wir einerseits die Herausforderungen, auch mal an
unsere Grenzen zu gehen oder sogar darüber hinaus. Andererseits stehen wir
als Stufe aber auch immer für gute Gemeinschaft und vor allem für gutes Essen.
Bei unseren regelmäßigen Treffen verbringen wir viel Zeit mit Gemeinschaft in
unseren Teams und es vergeht kaum ein Pfadranger-Treff, bei dem nicht
mindestens ein Team etwas Leckeres kocht.
Zwischendurch lassen wir uns auch immer wieder durch coole Aktionen
herausfordern. Zu den Highlights des letzten Jahres zählten u.a. das Bundeshajk
am Rennsteig in Thüringen mit ca. 2500 Rangern aus ganz Deutschland, eine
Kanutour, ein Herbsthajk und vieles mehr.
Wir Pfadranger treffen uns aber auch gerne mal mit einem ganz anderen
Dresscode und verbringen mit Anzug und Abendkleid einen „Casino-Abend“ in
einer besonderen Atmosphäre. Nach so einem „außergewöhnlichen“ Abend
muss dann aber auch wieder etwas Pfadfinderisches her und es kann sein, dass
man von seinen Teamleitern mit verbundenen Augen irgendwo ausgesetzt wird
und mithilfe all seiner Orientierungskenntnisse wieder zurückfinden muss.
Wenn es im Winter mal aus einem Zelt so richtig dampft, dann haben die
Pfadranger ein Saunazelt gebaut und heizen mal so richtig ein, um sich danach
in einer Wanne mit eiskaltem Wasser wieder abzukühlen.
Also bei uns gibt es – wie ihr seht – wirklich das volle Programm an Aktionen.
Wenn jemand heiß auf Abenteuer ist, dann ist er in der Pfadrangerstufe genau
richtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.